Peter hat sich fuer eine Triumph Thunderbird Storm entschieden.

1700 ccm, 98 PS, ABS

 

Kurze Überholwege und Sicherheit durch ABS, ausserdem eine freiwillige altersbedingte Beschränkung der Fahrweise waren die Entscheidungskriterien. Nach einigen Jahren auf Daytona 675 war die Zeit reif für Entschleunigung.

 

Mike hat sich für eine Triumph Scrambler entschieden.

900ccm, 57PS. Der Zarg Auspuff, in Verbindung mit dem maßangefertigten Koffersystem machen die Scrambler zum stylischen Tourenmotorrad. 

 

Das Aussehen im Stile der 60er Jahre, Wendigkeit und Fahrbarkeit waren für Mike ausschlaggebend. Ein gewisses Mass an Schräglagen und sportlichem fahren sollte möglich sein. Ist möglich :-)

 

17.08.2012 nach rd 30.000 km. Sie läuft und läuft und läuft.

Spritverbrauch bekommt man auf rd 4,0 L/100km runter. Normalerweie zwsch 4-6l/100km.

 

22.09.2012: Kilometerstand > 40.000km. Sie läuft immer noch tadellos. Draufsitzen und losfahren. Immer noch kein Ölverbrauch, zumindest kein ersichtlicher.  

 

 

Bedanken möchten wir uns bei

 

Besten Dank an Roger Guhr (Bildmitte) vor seiner Werkstatt in Kist bei Würzburg. http://roger.mainufer.de/

Er hat es ermöglicht aus der Triumph Scrambler ein Tourenmotorrad zu machen, indem er ihr maßgefertigte Koffer anpasste. Mit Köffern ist die Scrambler hinten so breit wie vorne der Lenker. Die Köffer wurden auf der rechten Seite um den Auspuff gebaut, mit Hitzeschild. Nicht einmal die Reserver-Gas-Kartuschen wurden merklich wärmer. Die Verarbeitungsqualität, die Schweißnähte (besser wie bei nem italienischen Rennsport-Moped)

Unserer Heimatwerkstatt SBF Triumph Stuttgart, für die top Beratung vor der Tour sowie für die Unterstützung bei der Ausrüstung der Motorräder. Und letztendlich für das Startklarmachen der beiden Motorräder kurz vor der Abreise Ende Mai.  www.triumph-stuttgart.de

Triumph Trondheim in Norwegen

Danke fuer den spontanen 10.000km Servicetermin und das organisieren neuer Reifen, da wir uns doch erst kurzfristig anmelden konnten.

 

 

Danke SBF für das organisieren des Servicetermins!

Triumph Rostock: Marios Werkstatt

www.marios-motorrad-shop.de

Er hat mit seiner Mannschaft den Vogel abgeschossen. Super Einsatz, bester Service und unsere Motorraeder sahen bei Abholung aus wie eben gekauft. Besser gehts nicht !!!

Mario steht links von Peter.

Besten Dank an Triumph Toulon, für den spitzen Service und dass in der Urlaubszeit. Merci für die Bonnie und den guten Tip für ein entspanntes baden und tauchen im Meer während unsere Mopeds sich in der kühlen Werkstatt erholen durften.

Das letzte Tourbild, ... wieder  daheim. Die Scrambler hat die Tour top überstanden!

Das letzte Tourbild, ... wieder  daheim. Die Scrambler hat die Tour top überstanden!

Auch die Storm hat die Tour bestens überstanden und darf sich jetzt erst mal auf der Europabank ausruhen.