Das sind wir!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allerbesten Dank gebührt natürlich unserer Allerliebsten Yvonne und Marianne! Erst sie haben es uns ermöglicht, dass wir auf große Tour gehen konnten. Haben uns während unserer Abwesenheit den Rücken frei gehalten, uns Trost gespendet, mit Durchhalteparolen an der Stange gehalten und immer dafür gesorgt, dass unsere Kreditkarte funktioniert, Einen super Job hat Yvonne gemacht, indem sie all die sms und mms tagesaktuell auf die Homepage gestellt hat. Trotz der nicht immer funktionierenden Technik und so mancher verworrener Nachricht von irgendeiner Küste.. Siehe die beiden Rubriken Hallo Heimat

 

 

 

Peter

Jahrgang 1951, verdient seit wenigen Tagen in Rente, aber nicht im Ruhestand.

Seit je her begeisterter Motorradfahrer und begabter Schrauber mit Benzin im Blut, Kurven im Herzen und immer einer schönen Strecke im Kopf.

 

Sein Herz gehörte Maschinen wie der Triumph Daytona 675. Nach langem Kampf entschied er sich aus "Vernunftgründen" für die  Thunderbird Storm. Das erste Mal in seinem Leben für diese Art Motorrad...

Noch sind sie keine wirklichen Freunde, aber auf dem besten Wege dahin. Wie es endet, stellt sich auf der Reise heraus. Er meint, es wird wohl seine Letzte sein, aber das ist noch nicht klar, da das weinende Auge und das schielende nach den Anderen sich noch nicht beruhigt hat.

Immer schon reisebegeistert und kulturell interessiert, geht die Idee auf ihn zurück.

Angetrieben, sicher auch von den kulinarischen Bereicherungen, begibt er sich in das Abenteuer.

 

Er ist ein Genießer - diese Fähigkeit kann er jetzt nutzen und ausbauen.

 

 

Peter auf Fireblade, Mike auf Daytona 675
Peter auf Fireblade, Mike auf Daytona 675

 

 

Mike

Jahrgang 1970, verbringt seine Arbeitszeit im Büro und seine Freizeit vortrefflich an Felsen und auf Bergen.

Seit er denken kann ist er begeisterter Kletterer und Bergsteiger, liebäugelt aber auch mit diversen anderen Sportarten.

 

Outdoorerfahren und abenteuererprobt kommt er immer durch.

Er erklettert die Länder und freut sich auf Gestein aller Art und beste Aussichten. Sicher wird auch der eine oder andere Meeresfisch persönlich begrüßt werden.

 

Mit einigen Sprachen im Kopf und immer dem richtigen Spruch auf Lager werden sicher viele Bekanntschaften die Reise bereichern.

 

Nach einer langen Selbstfindungsphase, Motorräder betreffend, ist er mit keiner richtig verwachsen. Enduros (XT600, LC4), Supersportler CBR1000RR, Tourer (XJ900, 1100XX) ... alles durch.

Für den Trip sollte es eine Scrambler werden. Liebe auf den ersten Blick und passend wie keine zuvor.

 

Immer auf der Suche nach unbekannter Musik wird er auf der Reise sicher die Gelegenheit haben einiges zu erhören.