10.07.2012 verlassen wir Deutschland und reisen nach Dänemark

Abendstimmung an unserem ersten Camping in Dänemark

11.07.2012 Freilichtmuseum

11.07.2012

11.07.2012

11.07.2012. Nach dem Besuch wo die Ostsee die Nordsee küst, fahren wir bei Aprilwetter weiter gen Süden. Umso weiter wir aber gen Süden und somit deutscher Grenze fahren, desto regenreicher wird das ganze. Den Regenkombi haben wir mittlerweile auch schon an und es wird unangenehm nasskalt, ... die trockenen Abschnitte immer seltener und kürzer.

11.07.2012 Abendstimmung

Wir gewinnen den Eindruck, dass uns unsere Schnalle bewußt von einer Regenfront indie nächste steuert. Im Augenwinkel entdecken wir einen Vogelbeobachtungsposten. Aufgrund Mangel an Alternativen und fortgeschrittener Stunde beschließen wir hier zu nächtigen.

12.07.2012 Der Morgen danach.

Am Morgen öffnete sich wie von geisterhand wieder die zeitschlossgesicherte Türe wo wir ein paar unserer Sachen hatten. Nach einem Kaffee suchen wir unsere 7 Sachen zusammen, satteln die Mopedds und machen uns auf gen deutsche Heimat.

12.07.2012

Freilichtmuseum 12.07.2012

So schön der junge Raubvogel auch abhebt .... die Flugshow verlief weiter ohne ihn denn er kam bis zum Ende trotz rufen und pfeifen nicht mehr zurück.

12.07.2012

12.07.2012. Wir erreichen Deutschland !!

Wir fahren noch bis St.Peter Ording um idealerweise eine Pension zu organisieren. Übers WE wollen unsere Liebsten uns in St.Peter Ording besuchen. Die ersten Versuche einen Wohnwagen zu buchen schlagen fehl, da wegen schlechtem Wetter schon so mache Zeltler uns zuvorgekommen sind. Ein Campingplatzbesitzer gab uns den entscheidenden Tip. Wir haben Glück und bauen unser Zelt wieder ab und ziehen um in die nahegelgenen Pension. Da stellt sich heraus dass wir dort die ersten Gäste in diesem Jahr sind. Wir feiern dass sich diese Möglichkeit ergab.

13.07.2012 St.Peter Ording Leuchtturm Westerhever

13.07.2012 St.Peter Ording Leuchtturm Westerhever

Queller heißt die Pflanze, die sich an die salzhaltige Umgebung ideal angepasst hat. Man findet sie auf der Salzwiese bis im Watt und sie ist essbar, sofern man salziges Biogemüse mag, ...

13.07.2012 Wattwanderung in St.Peter Ording oder ein fahrfreier Tag. Einer der wenigen der ganzen 4-Monats-Tour

Wir denken an unsere Freundin Pia

14.07.2012 Yvonne am Beginn und Ende der Welt

Blanker Hans Sturmfluten:

Typisch fuer norddeutsche Kuesten... gerne in Reih und Glied akkuart ausgerichtet

Wellkomm Hoeft

Wellkomm Hoeft

Verabschiedung eines der 300m langen Luxusliner

Ob eine Frau am Bug stand kann ich nicht mit Gewissheit sagen. Ich vermute aber mehrere, .... Auch das Lied konnte ich nicht genau erkennen. Vielleicht war es Titanic von P.Schilling ?

Auch da waren wir :-)